Übersicht

Meldungen

Kommunalwahl in Hessen: Wahre Toleranz und kein Platz dem Extremismus

Die Schwesterpartei der CDU betreibe vor den bayrischen Kommunalwahlen mit unsäglichen Parolen einen unerträglichen Wählerfang, waren sich Gerald Kummer und Kerstin Geis in diesen Tagen einig. „Wer mit Stammtischparolen und Begriffen wie `Unrechtsstaat´ Politik macht, kann nicht für voll, muss aber ernst genommen werden“, sagte Geis. „Ich lese seit geraumer Zeit sehr aufmerksam und höre sehr genau hin, wenn seitens der hessischen CDU etwas über Toleranz und Extremismus verlautet“ sagte Gerald Kummer in Wiesbaden.

Bild: Peter Hebgen / pixelio.de

Gerald Kummer auf Streife in Groß-Gerau

„Polizistinnen und Polizisten haben es ebenfalls verdient, an der Einkommensentwicklung Teil zu haben, denn sie sind für die Situation der Landesfinanzen nicht verantwortlich“, sagte Gerald Kummer nach seinem Praktikum bei der Polizeistation am Europaring in Groß-Gerau am Freitag.

Termine