Leben

Am 22.08.1958 kam ich im Marienhospital Darmstadt zur Welt. Mein Kindheit verbrachte ich im Riedstädter Stadtteil Crumstadt (damals noch eigenständig). So oft es ging, war ich mit meinen Freunden draußen, in den Wiesen und Feldern rund um meine Heimatstadt, und habe die Umwelt zu meinem Abenteuerspielplatz gemacht. Dabei konnte ich erfahren, wie wichtig es ist, Natur zu erleben und zu schützen, Achtung vor dem Leben zu haben und mit dem Tierwohl respektvoll umzugehen.

Von Kindesbeinen an zeigten mir mein Vater (Bankkaufmann) und meine Mutter (gelernte Schneiderin) den ehrlichen Einsatz für Schwächere: Hilfsbereitschaft, Fleiß und Ordnung – all das sind Werte, die für mich auch heute noch gelten und mich mein Leben lang begleitet haben. Auch in meiner Ausbildungszeit bei der hessischen Steuerverwaltung, bei der ich meine Frau Iris kennen gelernt habe. Nicht nur deshalb war die Entscheidung für den Staatsdienst ausdrücklich richtig!

 

Gerald Kummer mit seiner Frau Iris

Steckbrief

Beruf: Diplom-Finanzwirt

Familie: verheiratet, zwei erwachsene Kinder

Hobbys: 

  • Lesen (insbesondere Literatur südamerikanischer Schriftstellerinnen und Schriftsteller), Musik (von Chicago, Pink Floyd, Deep Purple, Joan Baez bis zu aktueller Popmusik von Pink und anderen, sehr gerne aber Rockmusik und – je nach Stimmung auch Klassik)
  • Joggen (zwei mal die Woche zehn bis zwölf Kilometer)
  • Motorrad fahren (ich fahre eine Harley-Davidson E-Glide Ultra-Limited. Wann immer es zeitlich möglich ist, machen meine Frau und ich Ausflüge damit.)